Zur Übersicht
Kampagne

"Sucht hat immer eine Geschichte"

Die Landeskampagne "Sucht hat immer eine Geschichte" (ShieG) bildet den Kern der nordrhein-westfälischen Strategie zur Suchtvorbeugung. Im Rahmen der diesjährigen Aktionstage im Kreis Gütersloh vom 12.03. – 26.03.2021 präsentiert die tpw "Natürlich bin ich stark!".

Der Leitsatz der Kampagne "Sucht hat immer eine Geschichte" steht für die ursachenorientierte Sucht- und Drogenpolitik des Landes. Ihr Ziel ist es, mit interaktiven und vielfältigen Angeboten für ein suchtfreies Leben zu sensibilisieren.

Die Kampagne richtet sich an Menschen aller Altersstufen, insbesondere jedoch an Kinder und Jugendliche – denn die Stärkung persönlicher und sozialer Kompetenzen sowie der Eigenverantwortung bilden die Grundlage für ein suchtfreies Leben.
Ziel ist es, Suchtmittelmissbrauch und Suchtentstehung zu verhindern. Dabei geht es um die aktuelle Lebenssituation, aber auch um den Umgang mit Schwierigkeiten und
Problemen in der Lebensgeschichte.

Weitere Infos

Im Rahmen der Aktionstage wird die tpw am 15. März um 19:00 Uhr "Natürlich bin ich stark!" im Kreishaus Gütersloh präsentieren.