Zur Übersicht
Coronavirus

Reduktion der Sprechzeiten

Durch die bundesweiten Schließungen von Kitas und Schulen kann die tpw ihre Präventionsprogramme nicht durchführen. Dies hat neben den Folgen für die Präventionsarbeit in den Einrichtungen auch wirtschaftliche Konsequenzen. Die tpw hat Kurzarbeit beantragt.

Die Mitarbeiter*innen der tpw werden voraussichtlich ab 23. März in Kurzarbeit gehen. Die gewohnten telefonischen Sprechzeiten werden daher stark eingeschränkt werden. Bitte schreiben Sie uns bevorzugt eine Mail. Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner*innen finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Wir werden Sie informieren, sobald uns nähere Informationen vorliegen.

Ihr tpw-Team