aktuell

Hier kommen die Nachrichten.

Kurzversionen

"Mein Körper gehört mir!"

Wir haben auf die veränderte Situation an den Schulen nach der Wiedereröffnung reagiert. Da uns wichtig ist, gerade die 4. Klassen vor dem Schulwechsel zu erreichen, bieten wir "Mein Körper gehört mir!" bis zum Schuljahresende auch als 1- und 2Teiler an.

KulturKilometer

750 Kilometer Fußmarsch von Köln nach Berlin – über Osnabrück

Zwei Kulturschaffende, ausgerüstet mit Rucksack und Smartphone, wandern von Köln nach Berlin, um auf die aktuelle Problemlage Kulturschaffender in der Corona-Krise aufmerksam zu machen. Laura Kuhlen und Meik Gudermann haben am 8. Juni auch bei der tpw Station gemacht.

Erreichbarkeit

Telefonzeiten Montag + Mittwoch

Durch die Auswirkungen der Corona-Krise kann die tpw ihre Präventionsprogramme nur eingeschränkt durchführen. Dies hat neben den Folgen für die Präventionsarbeit in den Einrichtungen auch wirtschaftliche Konsequenzen. Die Mitarbeiter*innen der tpw sind in Kurzarbeit.

Freie Mitarbeit

Die tpw sucht Verstärkung!

Für „Mein Körper gehört mir!“ suchen wir neue Theaterpädagogen / Schauspieler (m) in Bonn, Hamburg und Hannover. In Karlsruhe, Heidelberg und Münster suchen wir neue Teams (m/w).

Kinderschutz

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung

Johannes-Wilhelm Rörig im Interview: "Der Missbrauch ist selbst eine Pandemie. Wir tun in Deutschland nicht alles - weder der Bund, noch die Länder und Kommunen – um wirklich Kinder wirksam vor sexualisierter Gewalt und auch vor Kinderpornografie zu schützen.“

Plakate

Informationen und Materialien zum Kinderschutz

Kinder sind durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Risiken unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt. Für Fachkräfte an Schulen steht nun die Frage im Raum, wie diese sich im Schulalltag bemerkbar machen können und wie ihnen begegnet werden kann.