Zur Übersicht
Vorübergehend

Online-Eltern-Präsentationen "Mein Körper gehört mir!"

Die Schulen werden mindestens bis Mitte Februar (in fast allen Bundesländern) geschlossen bleiben. Um Eltern trotzdem die Möglichkeit einzuräumen, "Mein Körper gehört mir!" kennenzulernen, bieten wir aktuell "Online-Eltern-Präsentationen" an.

Online-Eltern-Präsentation „Mein Körper gehört mir!“

Die tpw hat auf die aktuellen Distanz- und Versammlungsregelungen reagiert und eine Online-Version unserer Präsentationsveranstaltung für Eltern, Lehrer*innen und Erziehungsberechtigte konzipiert, die wir nur vorübergehend anbieten. Uns ist wichtig, die Bezugspersonen der Kinder in die Präventionsarbeit mit einzubinden. Mit unserer Online-Präsentation haben Sie nun die Möglichkeit, das Programm „Mein Körper gehört mir!“ (von zuhause aus) kennenzulernen.

Getragen wird auch die Online-Präsentation von einem Spielteam, das in die Inhalte, Abläufe und Szenen einführt und sie moderiert. Die Spielszenen selbst werden, bis auf eine Ausnahme, über Video eingespielt. Im Anschluss an den Programmdurchlauf können Fragen gestellt oder Kommentare abgeben werden. Selbstverständlich ist es seitens der Schulen möglich, Fachleute von Beratungsstellen oder der Polizei in die Veranstaltung einzubinden. Der genaue Ablauf sollte dann vorab festgelegt werden.

Die Online-Präsentation ist ab sofort bis auf weiteres buchbar.

Kosten: 450 € pro Durchführung für max. 98 Endgeräte.

Die Teilnehmenden der Online-Präsentation benötigen einen Computer bzw. Laptop aber keine zusätzliche Software, da lediglich ein Link aktiviert werden muss.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Checkliste sowie der Mustereinladung für Eltern.

Bei Interesse melden Sie sich gerne per Mail.

So sieht es "hinter dem Vorhang" einer Online-Präsentation von Judith und Andreas aus!